Verändern, aber es geht nicht alles!
Dienstag, 20. Oktober 2015 | Ayurveda Basics



Überall wird uns eingeredet wir können dies und das verändern, wir können unseren Körper und unsere Figur verändern.  Du musst nur weniger essen oder d i e  e i n e bestimmte Diät machen.

Und es stimmt,  wir können vieles verändern, aber eines können wir ganz bestimmt nicht, nämlich unsere Grundkonstitution.

Unsere Grundkonstitution wurde schon zum Zeitpunkt der Zeugung festgelegt.  Ab da steht es fest ob wir viele Vata Anteile, Pitta oder wie viele Kapha Anteile wir besitzen.

Es steht auch schon fest, was wir uns vorgenommen haben im Abenteuer „LEBEN“.  Und da macht es schon Sinn, dass wir den Körper haben den wir haben.

Jede Konstitution hat ihre Stärken und Schwächen, jeder Mensch hat seine Fallen wo er leicht hineintappt und dadurch  seine Krankheitsanfälligkeiten immer wieder zum Vorschein kommen.

So, und jetzt?

Jetzt sind wir Erwachsen und mit unserem Körper manchmal unzufrieden.

Du kennst es sicher, das Gefühl von zu dick oder zu dünn, die Nase viel zu groß, der Körperbau zu grobknochig oder viel zu viele Sommersprossen …..

Die Liste könnten wir beliebig weiter führen.

Aber wir sind eben wie wir sind.

Ermutigend oder Entmutigend?

Ich höre es noch vor mir, wie ich vor vielen Jahren meinen ersten Ayurveda Vortrag gelauscht habe und die Referentin gesagt hat,

Ich brauche gar nicht hinüber zu schielen auf die dünnen und schlanken Damen, es wird bei mir nie möglich sein so eine Figur zu erreichen…

Und so hat der Vortrag begonnen,

warum jeder anders ist und welche Elemente bei jeder Konstitution vorkommen.

Was die Stärken jeder Konstitution sind,  aber auch wo sie aufpassen müssen um nicht ihr Gleichgewicht zu verlieren.

Frieden schließen mit seinem Körper ist schon ein (hartes) Stück Arbeit , aber es funktioniert und lohnt sich auf alle Fälle.

Wir entdecken Möglichkeiten und setzen Energien frei die wir vorher gar nicht wussten, dass wir sie besitzen.

Möchtest du ein paar Einblicke in die Konstitutionslehre machen?

Welche Dosha- Anteile besitzt du?

                                                               

 Vata - Konstitution:

Bist du ziemlich klein oder Riesen groß?

Fühlst du dich schlank und hast einen knochigen Körperbau?

Kennst du das Gefühl von trockener Haut? Cremst du dich regelmäßig ein und es nützt fast nichts?

Bemerkst du schon frühzeitig Falten an dir?

Sind deine Haare dünn, leidest unter Haarausfall und bekommst leicht Schuppen?

Ist deine Körperkraft schwach und hast du eine geringe Ausdauer?

Sprichst du schnell und manchmal können dir die Menschen kaum folgen?

Bist du neugierig und aufgeschlossen, Lust aus Neue?

Kennst du Unordnung oder Chaos?

Liest du drei Bücher gleichzeitig?

Ist dein Kühlschrank meistens leer?

Leidest du unter Verstopfung oder Blähungen?

Hast du leicht Angst und bist oft nervös?

Ist dein Appetit unterschiedlich? Bei Aufregung bringst du keinen Bissen runter und dann hast du wieder Bärenhunger?

 

 Pitta - Konstitution:

Besitzt du ein Idealgewicht und bist glücklich darüber?

Mittlerer Körperbau und gute Muskulatur?

Deine Haut errötet sich leicht?

Du besitzt Sommersprossen und Muttermale?

Du hast einen Rotton in deinem Haar, bekommst leider frühzeitig graue Haare?

Eigentlich ist dir so gut wie nie kalt?

Du hast eine gute Körperkraft und magst  Sport?,

Du bist zielgerichtet, leistungsstark und liebst Wettkämpfe?

Verlieren gehört nicht zu deiner Stärke?

Kannst dich gut in Szene setzen und hervorragend Reden schwingen?

Manchmal sagst du Dinge sehr genau wie du es meinst, hast eine spitze Zunge?

Wenn dich eine Krankheit erwischt, bekommst du Infektionen oder Entzündungen?

Dein Stoffwechsel übersäuert leicht?

Wenn du hungrig bist, wirst du zu Diva… ? Da muss Essen her sonst wirst du ungemütlich?

Deine Mahlzeit kann auch mal ruhig schärfer sein?

 

 Kapha - Konstitution:

Du bist groß oder klein, stämmig und gut entwickelt?

Nimmst schwer ab?

Deine Haut ist blass und deine Oberschenkel immer kühl?

Um deine Haare beneiden dich alle? Die Haare sind dick und schwer?

Du hast wunderschöne große Augen und Falten im Gesicht kennst du nicht?

Auch deine Hände sind kräftig und groß?

Deine Körperkraft ist stark und du bist ausdauernd?

Beginnst eher langsam, aber dann bleibst du dran?

Dich beneiden alle für deine Zuverlässigkeit?

Du hast ein gutes Langzeitgedächtnis und bist ruhig und zufrieden?

Liebst den Komfort, Luxus und dein Lebensstil kann ruhig eintönig und bequem sein?

Du bist so gut wie nie krank?

Wenn es dich erwischt, kämpfst du mit Verschleimung, Wasseransammlungen und Ödeme.

Deine Verdauung ist regelmäßig?

Dein Appetit ist gleichbleibend und du nimmst schon zu beim Zuschauen?

Du liebst süße und kräftige Speisen?

 

Lass dich nicht irritieren wenn du dich bei mehreren Antworten bei den verschiedenen Doshas  wiedererkennst,

Doch im Normalfall kommt schon eine Dosha Dominanz heraus.

Es gelingt dir nicht über Nacht deine Konstitution zuerkennen , aber jeden Tag einen kleinen Schritt in deine Einzigartigkeit ist möglich.

Da im Ayurveda immer mit entgegengesetzten Eigenschaften ausgeglichen wird, lernst du schnell  die Zusammenhänge, Eigenschaften und Geschmäcker der Nahrungsmittel kennen und kannst dein Verhalten im Alltag besser steuern.

Wenn du oft frierst oder kalte Hände und Füße hast ist es natürlich logisch wenn du dich warm hältst oder eine Wärmeflasche zur Hilfe holst aber genauso kannst du deine fehlende Wärme über die Ernährung holen.

Wenn in irgendeiner Weise „kalt“ im Spiel ist, kann man es gleichsetzen mit einem erhöhtem Vata- Dosha.

Gibt es zu viel Stress im Alltag ,  bist du nervös vor einer Prüfung oder bist du überbelastet  wäre es nicht geschickt“ nichts“  oder kalte Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

 

Bei einer Konstitution Bestimmung durch einen Ayurveda Arzt oder Therapeuten gibt es noch viele Möglichkeiten deine Dosha – Anteile und deine Ist- Situation zu erkennen.

Es gibt viele spannende ayurvedische Möglichkeiten wie du dich immer genauer und besser kennen lernst.

Das gefällt mir!   |    859 x gefällt mir
  • Berührender Genuss, Kraft im Alltag, wohltuende Gesundheitsvorsorge!

  • Ich helfe Menschen dabei sich wohlzufühlen und dabei ihre Gesundheit zu stärken.




weitere Artikel