Verwöhnen lassen ...
Mittwoch, 30. März 2016 | Ayurveda Basics



Wann und wo lässt du dich verwöhnen?

Warum verwöhnen wir uns so selten?

Warum verwöhnen wir uns nur wenn wir etwas tolles gleistet haben?

Hast du dich auch schon einmal erwischt, wie du es gar nicht sagen wolltest, wenn du dir eine Belohnung gönnst?

Ayurveda Massagen haben einfach einen kleinen Beigeschmack.

Sie sind zu angenehm ... und daher gönnen wir sie uns viel zu selten.

  1. ,Das warme Öl, die angenehmen Griffe, nur Zeit für mich, keiner will etwas von mir, ich komme in Kontakt mit meiner Seele,
  2.  
  3. ich fange an im Jetzt zu sein und komme einfach zur Ruhe.

Vor Jahrtausenden Jahren wussten die Menschen schon wie wichtig es ist, auf seine Gesundheit zu achten.

Einfach früh genug, nicht erst wenn es zu spät ist. Wenn es zwickt und zwackt und der Körper nicht mehr im Einklang ist.

Der Körper braucht Aufmerksamkeit, Ruhe und ein kleines Stück Selbstliebe.

Nicht nur unser Körper braucht es, auch unsere Seele.

Hast du gewusst, dass man bei einer Ayurveda Massage Körper und Geist gleichermaßen berührt.

Wir haben ganz viele Schnittstellen am Körper (Marmapunkte) die ich bei der Massage mit einbeziehe.

Punkte die dich beleben oder wenn du es brauchst, ruhig werden lässt.

  1. Das warme Öl nährt jede Zelle in deinem Körper und gibt die richtigen Impulse.
  2. Das warme Öl löst Verspannungen und dringt ganz in deine Gewebe ein.
  3.  

Natürlich verwende ich nur hochwertige Öle, da unsere Haut das größte Sinnesorgan ist und der Spiegel unserer Seele, wird sie verwöhnt und gesalbt.

Ich möchte dich unterstützen, dich verwöhnen und dabei deine Gesundheit  stärken.

Und Ayurveda hat eine große Auswahl an Möglichkeiten.

Mit Ernährung, Massagen und Lifestyle.

Freude, Gelassenheit und einen gesünderen Körper bekommen wir dafür.

 

 

 

 

Das gefällt mir schon!   |    831 x gefällt mir
  • Berührender Genuss, Kraft im Alltag, wohltuende Gesundheitsvorsorge!

  • Ich helfe Menschen dabei sich wohlzufühlen und dabei ihre Gesundheit zu stärken.




weitere Artikel